Warum gibt es den Girls‘ Day and Boys‘ Day?

Auch dieses Jahr war wieder der Girls‘ Day and Boys‘ Day. Und auch ich habe dieses Jahr das erste Mal mitgemacht, ich war bei der Firma Freudenberg in Treysa. Wir haben verschiedene Sachen gemacht wie z. B.: Müslischälchen, Magnete mit unserem Namen drauf u. s. w. Der Boys‘ and Girls‘ Day ist dafür da zu zeigen, dass es keine Frauen-und Männerberufe gibt, sondern dass auch Frauen einen Männerberuf haben können (z. B. etwas mit Maschinenbau machen, Pilot, Polizist, Tischler….).
Aber auch Männer können Frauenberufe haben wie z. B. Altenpflegerin, Schneiderin/Näherin, Krankenschwester…..
Und deshalb gibt es den Boys‘ and Girls‘ Day.

 

VON SINA SCHUCHARDT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.