Book-Club-AG – Zwischenbericht

NACK 2.0-Redaktion: Wann hattet ihr eure erste Stunde?

AG-Leiterinnen: Am 4. Dezember.

NACKT 2.0-Redaktion: Wie viele Kinder besuchen eure AG regelmäßig?

AG-Leiterinnen: Ungefähr fünf Kinder, aber wir würden uns über mehr Kinder freuen, dann würde es noch mehr Spaß machen und ein Vorlesewettbewerb und eine Lesung könnten stattfinden.

NACKT 2.0-Redaktion: Aus welchen Jahrgangsstufen kommen die Kinder?

AG-Leiterinnen: Alle kommen aus den fünften Klassen, aber es sind alle von der fünften bis zur siebten Klasse eingeladen.

NACKT 2.0-Redaktion: Kommt ihr zeitlich in den Stunden mit eurem Programm durch?

AG-Leiterinnen: Es klappt immer und wenn es mal zu wenig Programm ist, dann improvisieren wir mit Spielen.

NACKT 2.0-Redaktion: Macht es den Kindern Spaß an eurer AG teilzunehmen?

AG-Leiterinnen: Ja, alle sind immer mit viel Freude dabei.

NACKT 2.0-Redaktion: Was macht ihr in den Stunden?

AG-Leiterinnen: Wir schreiben eigene Geschichten, die wir eventuell in der Mediathek vorstellen dürfen, wir üben das Lesen und stellen uns gegenseitig Bücher vor.

NACKT 2.0-Redaktion: Was wünscht ihr euch für die AG?

AG-Leiterinnen: Wir würden uns wünschen, dass ein paar mehr Kinder die AG besuchen würden und dass wir den Vorlesewettbewerb durchführen könnten.

Es sind alle von der 5. Bis zur 7. Klasse herzlich eingeladen, an der AG teilzunehmen. Es ist immer spannend und macht viel Spaß.

 

VON LARISSA SCHÄFER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.