Vegetarische Ernährungsweise – Nur Trenderscheinung oder Vegetarier aus Überzeugung?

Immer mehr Deutsche ernähren sich vegetarisch. Rund 6 Millionen Vegetarier leben in Deutschland. Davon ernährt sich jeder Zehnte vegan. Aber warum? Wird es Trend, sich vegetarisch, vielleicht gar vegan, zu ernähren, oder sind die Menschen Vegetarier aus Überzeugung? Das interessiert Viele, deswegen wird dieses Thema stark diskutiert.

Fleisch oder doch lieber fleischlos? Massentierhaltung!?

Wer Vegetarier aus Überzeugung ist, kann zum Beispiel die Vorstellung der Tierproduktion nicht ertragen oder findet Massentierhaltung schrecklich. Man kann aber auch Fleisch essen, und einfach darauf achten, dass es tierfreundlich und gerecht hergestellt wird. Viele Studien belegen, dass Vegetarier unter weniger Krankheiten leiden. Zum Beispiel erkranken sie seltener an Bluthochdruck, Übergewicht und Blutfettwerten. Auch treten bei ihnen Krebs, Herzinfarkt und Diabetes nicht so oft auf. Dies sind ja verständliche Argumente, aber wie lässt sich die vegane Ernährung begründen?

Veganer sehen Tiere als Freunde an und behandeln diese mit Respekt. Für sie ist es respektlos, Produkte von Tieren zu essen oder zu verarbeiten. Beispielsweise verzichten Veganer auf Milchprodukte, Eier, … Aber auch bei der Kleidung passen sie sehr auf, denn Leder, Wollle oder andere tierische Produkte stehen auf ihrer Verzichtliste.

Auch wenn der Verzicht auf Tierprodukte in den Augen vieler Bürgerinnen und Bürger verständlich ist, liegt es in der menschlichen Kultur, Tiere zu verspeisen. Schon in der Steinzeit haben die Menschen Tiere gejagt und zu allen möglichen Sachen verarbeitet. Sie haben die Knochen, Sehnen, Fell und das Fleisch genutzt.

Ernährungwissenschaftler warnen vor den Gefahren, die die vegane Ernährungsweise birgt. Durch den völligen Verzicht auf tierische Lebensmittel kann sich bei ungünstiger Lebensmittelauswahl ein Mangel, beispielsweise an den Vitaminen B2, B12 und D, einstellen. Wer nur Veganer aus einer Modeerscheinung heraus wird und sich nicht mit der Ernährungsweise befasst, setzt seinen Körper vielen Gefahren aus. Bei einer Ernährungsumstellung sollte man sich Gedanken darüber machen, wie man die eigentlich im Fleisch enthaltenen Vitamine ersetzen kann.

Wer seine Ernährung umstellt und Vegetarier oder Veganer wird, sollte sich damit befassen und sich genau Gedanken darüber machen. Man sollte eigene Gründe dafür entwickeln und diese Ernährungsweise nicht wählen, weil es alle tun.

 

VON LARISSA SCHÄFER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.