Die Schülerzeitung sagt „Tschüss“

Die Schülerzeitung „NACKT 2.0“ wird leider vorübergehend eingestellt werden. Mit dem Abitur endet meine Zeit am Schwalmgymnasium und somit auch in der Schülerzeitung. Leider konnten wir keine neue Besetzung finden, deswegen heißt es leider erst einmal „Tschüss und bis bald“, bis sich hoffentlich jemand Neues findet, der Lust und die Motivation hat, das Projekt „Schülerzeitung online“ weiterzuführen. Ich kann nur jeden dazu ermutigen, es zu tun. Es macht nicht nur sehr viel Spaß, gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des Schwalmgymnasiums über das Schulleben und Weltgeschehen aus Schülerperspektive zu berichten, sondern man sammelt auch wertvolle Erfahrungen fürs Leben, wenn man ein Projekt leitet. Die Schülerzeitung ist ein Ort, an dem Schülerinnen und Schüler ihre Meinung sagen können, Dinge loben, aber auch kritisieren können. Diese Partizipationsmöglichkeit ist ein wichtiger Bestandteil des Schullebens, den man nicht einfach aufgeben darf.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen herzlich bedanken, die die Schülerzeitung in den vergangenen Jahren unterstützt haben. Ganz besonders bedanken möchte ich mich auch bei all den Schülerinnen und Schülern, die an der Schülerzeitung mitgewirkt haben und sie durch ihre Ideen, Artikel und Mitarbeit bereichert haben. Es war eine schöne Zeit und ich werde sie und euch vermissen!

Die Seite wird natürlich weiterhin bestehen bleiben und alle Artikel können ebenfalls noch abgerufen werden. Ich hoffe sehr, es findet sich bald ein Nachfolger/ eine Nachfolgerin, damit die Schülerzeitung weitergehen kann.

Bis dahin wünsche ich allen alles Gute und hoffe, dass ich, wenn ich die Seite in ein paar Jahren noch einmal öffne, neue Gesichter und Artikel entdecken werde!

Macht’s gut und bleibt gesund!

Hanna Hieronymus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.