Girls- and Boys’ Day 2022

Nachdem der Girls- and Boys’ Day im Jahr 2020 aufgrund der Coronapandemie gar nicht, und 2021 nur eingeschränkt stattfinden konnte, war dieses Jahr wieder mehr Normalität möglich.

Der Girls- and Boys’ Day ermöglicht es Schüler*innen, einen Tag lang einen Einblicke in die verschiedensten Berufe und Studienfächer zu bekommen, welche traditionell männlich oder weiblich dominiert sind. Dieser Tag dient zur Berufs- und Studienorientierung der Schüler*innen. Seitdem die Aktion 2001 gestartet ist, haben nun insgesamt mehr als 2,1 Millionen Mädchen an 160.000 Girls’Day Angeboten teilgenommen. Der Boys’Day startete 10 Jahre später, 2011. Mittlerweile haben mehr als 334.500 Jungen an knapp 58.000 Angeboten teilgenommen.

Ab der 5. klasse kann man an diesem Tag teilnehmen. Erfahrungsgemäß muss man sich schon früh anmelden, da ein großes Interesse besteht. In der Regel findet der Girls- and Boysday am vierten Donnerstag im April statt. Nächstes Jahr ist dies der 27. April 2023.

An unserer Schule wurde dieses Angebot von 162 Schüler*innen wahrgenommen. ,,Ich finde es gut, weil man in Berufe reinschnuppern und Neues ausprobieren kann.“, so Marlene aus der 5c. Sie hat am Girls’ Day diesen Jahres einen Einblick in die Chemie im Chemikum Marburg bekommen.

Online findet man jegliche Angebote unter https://www.girls-day.de/ oder https://www.boys-day.de/. Wenn ihr bei anderen Unternehmen den Girls- and Boys’Day verbringen wollt, könnt ihr dort direkt nachfragen, ob sie euch einen Einblick in ihr Unternehmen und ihre Arbeit geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.